Lachsfilet mit Avocado-Tomatencreme und gebackenen Kartoffeln

Es gab schon seit längerem keinen Fisch, deshalb also heute spontan Lachsfilets mit Avocado-Tomatencreme und gebackenen Kartoffeln. Das aufwändigste ist die Zubereitung der Kartoffeln, außerdem müssen sie lange im Ofen backen. Deshalb kann man hier schon 1,5 Std. insgesamt rechnen.

Aber der Aufwand lohnt sich. Der Fisch wird wunderbar von der Avocado-Tomatencreme ergänzt, die Kartoffeln sind fast schon wie Chips, knackig und würzig.

Für 4 Personen:
6 (Bio-)Lachsfilets
1/2 Zitrone
etwas Olivenöl
Salz, Pfeffer

3 Avocados
3 Tomaten
1 kleine, rote Zwiebel oder 1 EL Zwiebelpulver
6 EL weißer Balsamico
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

8 Kartoffeln
8 Bambusspieße
1 Stück Butter
eine Handvoll fein geriebener Parmesan
Paprikapulver
Knoblauchpulver
Salz, Pfeffer

Die Butter schmelzen, den Parmesan reiben. Dann die Kartoffeln gründlich waschen, abtrocknen und auf einen Bambusspieß stecken. Nun die Kartoffeln relativ dünn spiralförmig und gleichmäßig bis zum Spieß einschneiden und auffächern. Mit allen Kartoffeln so verfahren. Anschließend mit der Butter einpinseln und mit Parmesan, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprikapulver würzen. Auf eine Auflaufform legen und bei ca. 200 Grad Ober-Unterhitze 40 Minuten in den Ofen geben.

Lachsfilet mit Avocado-Tomatencreme und gebackenen Kartoffeln
Für den Ofen bereit!

In der Zwischenzeit die Avocados schälen, den Stein entfernen und die Frucht pürieren. Die Tomaten waschen, abtrocknen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Die gewürfelten Tomatenstücke mit dem Avocadopüree mischen. Die rote Zwiebel möglichst fein hacken und zur Avocado geben, die Zitrone auspressen.  Nun wird das Püree mit dem  weißen Balsamico, dem Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer gewürzt.

2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Lachsfilets anbraten. Diese ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen, außerdem gebe ich meistens während des Bratvorgangs etwas Zitronensaft über die Filets.

Die Avocadocreme auf einem großen Teller anrichten, ein Lachsfilet darauf legen und eine der gebackenen Kartoffeln dazugeben. Guten Appetit!

Lachsfilet mit Avocado-Tomatencreme und gebackenen Kartoffeln
Los geht’s!

4 Gedanken zu „Lachsfilet mit Avocado-Tomatencreme und gebackenen Kartoffeln“

Kommentar verfassen